30.6./1.7.2007: Berlin-Brandenburgische Meisterschaften Jugend A und Schi/ü A im Stadion Wilmersdorf

Katharina Giese wird Schüplerdoppelmeisterin über 800m und 2000m  – Patricia Fritz mit DJM-Norm

 

Bei den diesjährigen A-Jugend- und A-Schülermeisterschaften konnten die Athleten der LG NORD in Abwesenheit (Nico Dieckmann startete in Regensburg und sprang dort Bestleistung) und Krankheit einiger Athleten (z. B. Timo Auer) „nur“ vier Titel gewinnen. Erfolgreichste Athletin war Katharina Giese (93), die sich in der Altersklasse W 14 den Doppeltitel über 800m in 2:18,87min am ersten und 2000m in 6:45,19min am zweiten Tag erlief. Auf beiden Mittelstrecken ließ sich taktisch geschickt zunächst die anderen das Tempomachen, bevor sie sich dann jeweils eine Runde vor Schluss mit locker-langem Schritt vom Restfeld absetzen konnte. Ein ähnliches Double hatte auch Alexander Hudak (88) über 800m und 1500m der männlichen A-Jugend geplant. Während er aber die 800m im Schlussspurt mit 1:55,86m ganz locker zu seinen Gunsten entscheiden konnte, verkalkulierte er sich am zweiten Tag über die 1500m gründlich. Bis zur 1000m-Marke hatte er sich im Restfeld viel zu weit zurück fallen lassen, um den führenden Läufer noch einzuholen. Am Ende startet er zwar einen furiosen Endspurt und flog mit dem Restfeld im Nacken wieder bis auf wenige Meter an Marcus Alpen vom LAC Berlin heran, aber der Titel war weg und die Chance auf eine gute Zeit war ebenfalls dahin. Einen weiteren Titel am ersten Tag gewann Stabhochspringerin Lilian Haist, die einen Ausflug im Diskuswerfen unternahm und die Konkurrenz mit 25,76m gewinnen konnte.

Eine der spannendsten Entscheidungen war der Weitsprung der weiblichen Jugend A, denn drei B-Jugendliche unter sich ausmachten. Mit von der Partie war dabei auch Julia Hagenstein, die mit neuer persönlicher Bestleistung von 5,58m im vierten Versuch mit einem Zentimeter Vorsprung die Führung von Marleen Brombosch (SCC) übernahm, ehe sie im sechsten Versuch die Führung an Laura-Ann Finder (LG Nike) mit 5,61m doch wieder abgeben musste. Besonders ärgerlich für Julia, dass sie am Brett gut 10cm verschenkte, während ihre Konkurrentinnen jeden Zentimeter bis zur Plastilinkante ausnutzten. Es war ihr mittlerweile vierter Vizemeistertitel im Weitsprung in der Jugend drinnen wie draußen. Auch im Dreisprung am nächsten Tag reichte die neue persönliche Bestleistung von 11,18m wieder nur zum Vizemeister, auch hier war es ärgerlicherweise der vierte Vizemeister in Folge.

Wesentlich mehr freuen über ihren zweiten Platz konnte sich Sina Badalge im Weitsprung, die mit 5,10m in der W14 eine neue persönliche Bestleistung aufstellen konnte. Am meisten von allen jubelte jedoch Patricia Fritz über ihre Bronzemedaille auf der 400m Hürdenstrecke. Im erst dritten Lauf ihres Lebens über diese Strecke knackte sie mit 65,98s bereits die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften Anfang August in Ulm.

 

Ergebnisauszug 1. Tag

 

 

Disziplin

Name

Leistung

Platz

100m WJA

Julia Hagenstein (90)

13,07s

VL pBL

 

Patricia Fritz (91)

13,14s

VL

Weit WJA

Julia Hagenstein

5,58m

Silber pBL

 

Anne Zülow (91)

5,12m

10. Platz

400m Hü WJA

Patricia Fritz (91)

65,98s

Bronze pBL  DJM-Norm

4x100m WJA

Patricia Fritz, Julia Hagenstein, Lisa Hinkelmann (88), Anne Zülow

50,40s

4. Platz

800m MJA

Alexander Hudak (88)

1:55,86min

Meister

 

Daniel Helmis (88)

1:57,65min

5. Platz

Stabhoch MJA

Max Mausberg (90)

4,20m

Bronze

4x100m Schi A

Lilian Haist, Aleksandra Maciejewska, Sina Badalge, Lara Schmitt

52,04s

Silber

Stabhoch W15

Lilian Haist (92)

2,70m

1.

100m W15

Lilian Haist (92)

13,41s

4.

 

Lara Schmitt (92)

13,50s

5.

 

Aleksandra Maciejewska (92)

13,52s

7.

80mHü W15

Lara Schmitt (92)

13,28s

5.

300mHü W15

Aleksandra Maciejewska (92)

50,55s

6.

Hoch W15

Lara Schmitt (92)

1,43m

4.

Diskus W15

Lilian Haist (92)

25,76m

Meisterin

100m W14

Sina Badalge (93)

13,76s

(VL 13,65s)

8.

800m W14

Katharina Giese (93)

2:18,87min

Meisterin pBL

 

Annemarie Müller (93)

2:29,72min

4. pBL

Kugel W14

Sophie Bela-Andela (93)

9,55m

4.

 

Ergebnisauszug 2. Tag

 

 

Disziplin

Name

Leistung

Platz

100m Hürde WJA

Sophie Heinsch (89)

16,00s

VL

 

Patricia Fritz (91)

17,32s

VL

Dreisprung WJA

Julia Hagenstein (90)

11,18m

Silber pBL

 

Anne Zülow (91)

10,22s

9.

200m WJA

Patricia Fritz (91)

27,22s

6. pBL

Speerwurf WJA

Julia Gottstein (91)

30,20s

5.

110m Hürden MJA

Max Mausberg (90)

16,21s 

(VL 16,00s)

5.

1500m MJA

Alexander Hudak (88)

3:57,52min

Silber

 

Daniel Helmis (88)

4:04,15min

6.

300m W15

Lara Schmitt (92)

44,25s

8.

Weit W15

Lilian Haist (92)

4,90m

4.

Weit W14

Sina Badalge (93)

5,10m

Silber pBL

2000m W14

Katharina Giese

6:45,19min

Meisterin

 

gez. Jan Keil

 

Diashow der Bilder: Bild anklicken.

Vorwärts blättern: im rechten Bildteil klicken

Rückwärts blättern: im linken Bildteil klicken

Bild drucken: auf Druckersymbol gehen

Bild in voller Größe ansehen: auf Druckersymbol gehen

Bild abspeichern: auf Diskettensymbol gehen