09.03.2009: News vom Ultrateam

Die Ultralaufsaison hat f├╝r einige bereits begonnen. Im Januar waren ja Grit Seidel, J├Ârg und Silke Stutzke schon im Alten Elbtunnel beim Marathon unterwegs gewesen. Dabei war J├Ârg mit 3:04h sehr erfolgreich.

Michael Frenz hat sich f├╝r dieses Jahr sehr viel vorgenommen. Er absolvierte so im Februar auch gleich 2 Ultral├Ąufe, n├Ąmlich die Brockenchallenge mit mehr als 80 km und den Lauf von L├╝beck nach Hamburg mit 75 km. Hier, wo auch Heike Pawzik und Simone Stegmaier am Start waren, konnte er mit 6:57 den 2. Platz belegen. Simone gewann mit 7:22 die Damenwertung.

Am 7.03.09 begann die Ultralaufsaison f├╝r Silke Stutzke. Beim Marburger Ultralauf ├╝ber 50 km erfolgte eine Standortbestimmung f├╝r die 100 km in Kienbaum. Es lief bestens. Nach 4:46 h kam sie als 6. der Gesamtwertung und 3. der W 40 ins Ziel.

Am gleichen Wochenende hatte sich Sascha Pantel auf den Weg nach Kandel gemacht, um Marathon zu laufen. Diesen absolvierte er in 3:14h.

Silke Stutzke

Grit Seidel kurz nach dem Start im Elbtunnel
Grit Seidel kurz nach dem Start im Elbtunnel
J├Ârg Stutzke, ebenfalls im Tunnel
J├Ârg Stutzke, ebenfalls im Tunnel
Michael Frenz beim Lauf von L├╝beck nach Hamburg
Michael Frenz beim Lauf von L├╝beck nach Hamburg
Simone Stegmaier beim Lauf von L├╝beck nach Hamburg
Simone Stegmaier beim Lauf von L├╝beck nach Hamburg
Silke Stutzke beim Marburger Ultralauf
Silke Stutzke beim Marburger Ultralauf