06.03.2010: Carsten Schlangen wird Deutscher Crossmeister √ľber 3.400m

Die Erfolgsserie der LG NORD Berlin h√§lt an. Bei den Deutschen Cross-Meisterschaften im bayrischen Stockach konnte Carsten Schlangen am Samstag den 6.3.2010 klar den Deutschen Meistertitel vor Wolfram M√ľller aus Pirna gewinnen, der wie Schlangen ebenfalls 1500m-Spezialist ist. Schlangen ben√∂tigte f√ľr die 3400m im verschneiten h√ľgeligen Gel√§nde lediglich 9:20min und konnte mit 3 Sekunden Vorsprung den Titel sichern. Erst vor einer Woche war er in Karlsruhe bei den Indoormeisterschaften deutscher Meister √ľber die 3000m auf der Bahn geworden. Ausschlaggebend f√ľr den Erfolg war wohl, dass Carsten auf einen Tipp seines Trainingskameraden Jonas Stifel h√∂rte, der ja ebenfalls schon zwei Einzeltitel im Cross bei Deutschen Meisterschaften gewinnen konnte. Jonas hatte Carsten seine extra langen Spiken√§gel mit auf den Weg gegeben, die im tiefen verschneiten Gel√§uf genau das richtige Werkzeug waren.

 

Komplettiert wurde der sch√∂ne Erfolg durch eine Bronzemedaille in der Mannschaft, die Carsten gemeinsam mit Johannes Riewe (19. in 9:51min) und Neuzugang Sebastian Dennis (24. in 9:56min) erringen konnte. 800m-Spezialist Merlin Rose lief au√üerhalb der Wertung als 34. in 10:15min √ľber die Ziellinie.

 

Am kommenden Wochenende wird seine Schwester Mariel Rose im Hammerwerfen beim U20 L√§nderkampf in Ancona/ITA zum ersten Mal das Nationaltrikot √ľberstreifen d√ľrfen. Zeitgleich wird Hochspringerin Meike Kr√∂ger im Nationaldress in Doha/QAT bei den Hallenweltmeisterschaften an den Start gehen. Da sich Spitzenhochspringerin Ariane Friedrich kurz vor Abflug verletzt hat ruhen nun alle Hoffnungen auf der zweiten Deutschen 2m-Springerin. Insgesamt sendet der DLV ein 17-k√∂pfiges Team nach Doha.