Homepage LG NORD Berlin Homepage LG NORD Berlin
TESTSEITE

Ergebnissplitter vom Wochenende 8.-10.06.2018

Meetings in Dessau, Nijmegen und Sinn

Archivbild (footcorner) Cati Granz

Archivbild (Hensel) Jossie Graumann

20. Anhalt-Meeting, Dessau, 08.06.2018

Johannes Motschmann steigert Bestleistung

Am Freitagabend im Dessauer Paul-Greifzu-Stadion veranstaltete Meeting Direktor Ralph Hirsch das internationale Leichtathletik Sportfest. 5427 Zuschauer gingen begeistert mit und lieferten eine stimmungsvolle Kulisse für alle Athletinnen und Athleten. Davon profitierte auch unser Hindernis-spezialist Johannes Motschmann im topbesetzten 3000m Hindernis Wettbewerb mit einem starken Auftritt. Nachdem er in Osterode noch seine Bestzeit verfehlte, konnte er in Dessau jetzt seine Bestzeit auf sehr gute 8:43,61 min. steigern. In der ewigen LG NORD Bestenliste rückt er auf Platz 2 vor und zum LG Rekord fehlen noch gute 2 Sekunden, die in den nächsten Rennen machbar sind.

 

Nijmegen Global Athletics: 08.06.2018

Cati verbessert LG Rekord erneut

Cati Granz versuchte letzte Woche Freitag in Nijmegen (Holland) über 5000m die EM Norm (15.40,0 min.) zu unterbieten. 19 Top Läuferinnen aus Europa, Australien, Kanada und Kenia stellten sich an der 5000m Startlinie dem Starter. Von Beginn an sorgten Tempomacherinnen für ein sehr flottes Tempo und Cati bleib keine andere Wahl als das Tempo anzunehmen. Cati lief ein großartiges Rennen und verbesserte ihren wenige Tage alten LG NORD Rekord erneut auf ausgezeichnete 15:46,64 min. Ihr Traum, die EM Norm zu unterbieten, ging wieder nicht in Erfüllung.

Cati’s Kommentar über WhatsApp:

„Ich habe es versucht und bin vorne mitgegangen, hat leider wieder nicht geklappt. 5000m ist einfach noch nicht meine Strecke. Jetzt hake ich die erstmal ab und widme mich den 1500m und 800m, da habe ich auch mehr Spaß“

 

Hochsprung Meeting, Sinn, 09.06.2018

Jossie Graumann steigert Saisonbestleistung

Aufsteigende Form zeigte Jossie Graumann beim Hochsprung Meeting am vergangenen Samstag im mittelhessischen Sinn. Jossie Graumann überquerte 1,85 Meter im zweiten Versuch und steigerte ihre Saison-Bestleistung um drei Zentimeter. Jossie hatte die gleiche Höhe erzielt wie die Siegerin Katharina Mögenburg. Bis zur EM Norm fehlen Jossie jetzt nur noch 5 Zentimeter.