Homepage LG NORD Berlin Homepage LG NORD Berlin
TESTSEITE

Vereinswechsel

SCTF freut sich über zahlreiche Neuzugänge für 2018

Wir freuen uns  über 20 Neuzugänge für die kommende Saison. In allen Disziplinbereichen vom Sprint über die Mittel- und Langstrecken bis zum Ultra-Team sowie im Gehen und im Nachwuchsbereich werden ab Januar  2018  Athletinnen und Athleten das rote LG NORD -Trikot tragen.

Großartige Verstärkungen in Mittel-und Langstrecken und beim Gehen

Mares-Elaine Strempler, DM Endlauf-Teilnehmerin über 1500m (Bestzeit 4:24,90 min.)  und Luisa Bouschan (5000m Bestzeit 16:20,98 min.),  tauschen das blaue Trikot der LG Telis Regensburg gegen das rote der LG Nord und werden unser Frauen Mittel-und Langstrecken Team noch stärker machen. Vom SV Molbergen kommt Isabella Kuhn, die bei den Deutschen Meisterschaften der U23  über 800m Vierte wurde.

3000m Hindernis Spezialist  Johannes Motschmann (Bestzeit 8:46,49 min.) wechselt vom SC Magdeburg zu uns.  Aus Itzehoe kommt Philipp Gehring und verstärkt unsere U23 Cross-und Straßenlauf Teams.  Von Topfit kommt Marco Bacchetta.

Die Geherinnen Kimberly Bigall, Nina Dethloff und Zoe Schubert  sowie Marcin Reumann wechseln als talentierte Nachwuchsgeherinnen/Geher zu uns. Gemeinsam mit Hannah Neumann und unserem  Top Geher Leo Köpp entsteht ein Team mit vielversprechendem Potential.

Auch Verstärkungen im Sprint und Nachwuchs-Bereich

Im Sprint bekommt die LG NORD prominenten Zuwachs. Mit Vanessa Hammerschmidt wechselt die amtierende Deutsche U20 Meisterin über 100m Hürden von der HSG Universität Greifswald an die Spree und 400m Hürden Läuferin Sophie Balmer wird aus Hohen Neuendorf zu stoßen.

Unsere 4x400m Staffel wird Marcel Neumann (Neuköllner Sportfreunde) verstärken.

Unseren Nachwuchsbereich verstärken in der U18  Leonie Ackermann (SV Electronic Hohen Neuendorf) und in der U16 Dominik Heise (Sportfreunde Kladow).

Ultra-Team wächst weiter

Mit Almut Dreßler, Martin Ahlburg (Die Laufpartner), Amrei Münster (SCC) und Torsten Richter (VfL Brandenburg) verstärken sich unsere Ultra-Läufer. Hinzu kommt bei den Ultraläufern auch noch Anke Schülke, die vorher vereinslos war.