Die neuesten Nachrichten

Ergebnis-Splitter aus den USA

Erstellt von Klaus Brill | |   Wettkampf

Zwei unserer Top-Langstreckler Rabea Schöneborn und Johannes Motschmann studieren zurzeit in den USA und konnten mit Siegen und ausgezeichneten Leistungen überzeugen.

Hier die Berichte:

2018 Southland Conference Indoor Championship, New Birmingham, 21.-22.02.2018

Rabea Schöneborn läuft Deutsche Hallen-Jahresbestzeit über 5000m

Rabea Schöneborn studiert für ein Semester an der Texas A&M University, einer staatlichen Universität in Corpus Christi im US Bundesstaat Texas. Für die Universität startete Rabea in der letzten Woche am Mittwoch über 5000m und am Donnerstag über 3000m bei den Southland Indoor Championships in New Birmingham (Texas), einer regionalen Meisterschaft.  Über 5000m wuchs Rabea über sich hinaus. Über die in der Halle selten gelaufene 5000m pulverisierte Rabea ihre Bahnbestzeit aus dem letzten Jahr um 16 Sekunden und gewann in hervorragenden 16:24,46min. Die Zeit ist gleichzeitig neue Deutsche Hallenbestzeit und neuer Rekord der Universität, sowie Meeting Rekord. Nur einen Tag später lief Rabea einen weiteren Sieg nach Hause, diesmal über 3000 m mit 9:37,62min. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen.

 

Hallenwettkampf an der Boston University, 25.02.2018

 

Johannes Motschmann gewinnt mit 3000m Bestzeit

 

Seine sehr gute Form unterstrich Johannes Motschmann bei einem Hallen-Meeting letzten Sonntag in Boston. Mit deutlichem Vorsprung gewannerin neuer persönlicher Hallenbestzeit ein 3000m Rennen an der Boston University in hervorragenden 8:05,69 min. und schob sich mit dieser Zeit auf Platz 6 in der aktuellen Deutschen Hallenbestenliste. Die Zeiten, die Johannes in der US Hallensaison gelaufen ist, lassen auf weitere Leistungssteigerungen im Sommer hoffen, wenn Johannes über 3000 m Hindernis und auf den Langstrecken angreifen wird. Dafür wünschen wir Johannes alle Gute.

Rabea Schönborns Siegerlauf im Trikot der Texas A & M University

Events/Termine