Leo Köpp mit LG NORD Rekord zu Olympia?

Erstellt von Klaus Brill | |   LG NORD

World Athletics Challenge, La Coruna, 05.06.2021

In einem starken internationalen Feld konnte sich unser Leo Köpp beim Geher-Meeting in La Coruna (Spanien) über 20 Kilometer hervorragend behaupten. Leo war mit dem Ziel nach Spanien gereist, die Olympianorm von 1:21:00 h zu unterbieten, um als dritter deutscher Geher sich einen Olympiastartplatz zu sichern. Leo hielt sich auf den ersten 10 km in der Spitzengruppe auf und seine Durchgangszeit von 40:49 min war schneller als seine Bestzeit über 10 km. Auf der zweiten Hälfte erhöhte Leo das Tempo und es sah so aus, als könnte er die Olympianorm unterbieten. Doch im Ziel fehlten gerade mal 16 Sekunden zur Norm. Leo belegte als zweitbester Deutscher hinter Christopher Linke (1:20:51 h, SC Potsdam) einen großartigen 12. Platz. Leos Zeit von 1:21:16 h ist neuer LG-NORD-Rekord und Platz 12 in der ewigen deutschen Bestenliste!

Ein großes Dankeschön gebührt Peter Selzer, der Leo beim Wettkampf optimal betreut hat.

Noch besteht für Leo die Chance, über die Weltrangliste für die Olympischen Spiele nominiert zu werden. Wir drücken Leo die Daumen, dass sein Traum in Erfüllung geht.

Zurück
Copyright Kai Peters