Kinderläufe beim Reinickendorfer Halbmarathon (29.08.2021)

Erstellt von Anja Hochschild | |   LG NORD

Nachdem sich die „großen Laufliebhaber*innen“ am Sonntag auf ihre Strecke begeben haben, waren endlich die Kleinsten dran. Trotz des bescheidenen Wetters waren aus unserer Montagstrainingsgruppe doch tatsächlich 3 U8-Läufer, 2 U 10-Läufer und eine U10-Läuferin am Start.

An der Startlinie verrieten ihre Gesichter unterschiedliche Gefühle: Einigen stand die Freude ins Gesicht geschrieben, anderen Aufregung, Konzentration oder Kampfgeist.

Bennet von Stammer, Max Ridder und Anton Lemmer liefen nach einer Runde und somit 1,4 km ins Ziel. Sie kamen dicht beieinander auf Platz 5 mit 7:01 Minuten, Platz 7 mit 7:12 Minuten und Platz 9 mit 7:15 Minuten über die Ziellinie gelaufen. Für die anderen 3 ging es in die 2. Runde. Simon Hochschild bewältigte die 2,8 km in 12:55 Minuten und kam damit auf Platz 7, Nils Arntzen beendete mit 15:07 Minuten den Lauf als 14. und Sasha Kandler lief mit 16:48 min in ihrer Altersklasse auf den 7. Rang.

Aus der Donnerstagsgruppe von Trainer Ronny Mewis konnte Anna Natalja Lützel ganz groß Auftrumpfen. Sie gewann den 2,8km Lauf in ihrer Altersklasse U10 in 11:30 Minuten. Diese Zeit hätte ebenfalls ausgereicht um in der U12 den 1. Platz zu erringen.

Klitschnass, aber stolz nahmen sie alle ihre Medaillen entgegen.

Wir gratulieren allen herzlich zu ihren großartigen Leistungen! Ihr könnt stolz auf euch sein und wir sind es auch! Ronny, Paul und Anja

Zurück
Max, Bennet, Anton, Nils und Simon am Start (Foto: Fam. Von Stammer)
Bennet in schwarz-grau mit Biss und daneben Sasha mit einem Lächeln kurz nach dem Startschuss (Foto: Familie von Stammer)
Bennet und Anton (Foto: Fam. Von Stammer)
Simon (Foto: Anja H.)